Project Description


Die Stromversorgung im Einsatz sicherstellen

Die SFC EMILY Brennstoffzelle übernimmt die Bordstromversorgung bei stehenden Fahrzeugen ohne laufendem Motor. Dazu wird sie direkt an die Bordbatterie angeschlossen. Elektrische Spitzenlasten werden direkt von der Batterie kompensiert, während die SFC EMILY diese kontinuierlich überwacht und bei Bedarf selbständig nachlädt.

Neben der immer stärker nachgefragten Anwendung im und am Fahrzeug wird die SFC EMILY zur Stromversorgung mobiler und stationärer Verteidigungsanwendungen verwendet. Sie eignet sich für den abgesetzten Einsatz und als Batterieladegerät im Feld. Mit einem Zubehörkabel kann die SFC EMILY direkt mit dem Power Manager 3G verbunden werden. Vom Fahrzeug abgesetzt, kann diese Anwendungen wie Funkgeräte, Radar- oder Waffensysteme versorgen oder mehrere Batterien gleichzeitig nachladen. Die SFC EMILY 3000 hat einen extrem geringen Verbrauch von nicht mal 100 ml pro Stunde und liefert 3,0 kWh Strom pro Tag. Das Gewicht liegt bei nur 12,5 kg.